Haarfarbe

Welche Rolle spielt die Haarfarbe bei einer dauerhaften Haarentfernung? Der Farbstoff Melanin im Haar – verantwortlich für die Haarfarbe – dient bei der Behandlung als Wärmeleiter. Je dunkler das Haar (je mehr Melanin), desto besser lässt es sich behandeln. Als Faustregel gilt: Je heller die Haare, umso höher sind die Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des Behandlungsgeräts. Rote Haare lassen sich oft nur temporär und weiße Haare gar nicht entfernen, weil ihnen das Melanin fehlt.

Kategorien